Sep 19 2014

Förderverein der Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben

Hiermit ergeht herzliche Einladung an alle Mitglieder des Fördervereins zur Mitgliederversammlung am Dienstag, den 30. September 2014 um 19.30 Uhr im Zeichensaal, Gebäude Luitpoldstraße.
Gruß
Sabine Döringer, Vorsitzende

Sep 11 2014

Luftballonaktion

…auf ihrem Weg zum Horizont!luftballons

Die neuen 5. Klässer durften am Montag zum Start in ihre neue Schule an einem Luftballonwettbewerb teilnehmen. Mehr als 110 Ballons sind in den Himmel über Edenkoben aufgestiegen und an jedem Ballon hing eine handbemalte Postkarte mit der Anschrift der Schule.

 

Nun heißt es erstmal abwarten, ob ein Ballon gefunden wird und der Finder die befestigte Postkarte zurücksendet. Bis zu den Herbstferien werden wir hoffentlich einen Gewinner haben.

 

Wir drücken die Daumen.

Jul 27 2014

Besondere Geburtstagsfeier zu Ehren von Paul Gillet

birthday14_a

Am 24. Juli 1914 wurde Paul Gillet, der Namensgeber der Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben geboren. Ihm zu Ehren feierte die Schulgemeinschaft in Anwesenheit seiner Tochter Marliese und seines Schwiegersohns Hans-Georg Hasslinger eine rauschende Geburtstagsparty, die idealerweise mit dem Schuljahresende und den Präsentationen am Ende von Projekttagen zusammenfiel.

birthday14_b

Zunächst wurde ein Banner an der Fassade enthüllt, das als „Geburtstagsgruß“ von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern unterzeichnet worden war.

birthday14_cDanach begann ein unvergessliches Event auf dem Pausenhof, das ein bei den Jugendlichen äußerst beliebter Rundfunksender der Region gestaltete. Bereits im Vorfeld wurden die Nachbarn der Schule um Verständnis für die etwas lautere Situation gebeten und Paul Gillet hätte sicherlich seine Freude an der Ausgelassenheit der Schülerinnen und Schülern gehabt. Besondere Begeisterung löste der DJ aus, als er Lehrerinnen und Lehrer einschließlich Schulleiter Bertram Steinbacher animierte auf der Bühne zu aktuellen Hits zu rocken.

Unzählige „Selfies“ einschließlich Autogrammstunde des DJ’s dokumentieren ein Ereignis, das in einem Schülerleben wohl einmalig sein dürfte.

 

 

birthday14_d

 

Jul 25 2014

166 glückliche Gesichter

abschluss2014_mikado

Am vergangenen Donnerstag überreichten Schulleiter Bertram Steinbacher und die Klassenleiter Matthias Decker (9a, stellv. für Michael Beier), Markus Berg (9b), Ralf Bechtold (10b), Annette Wallner (10c), Michael Weisbrod (10d), Helena Ernst (10e) und Elke Klug (10f) den 166 Absolventinnen und Absolventen der Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben ihre Abschlusszeugnisse.

38 wurden mit der Berufsreife entlassen und 128 erreichten in diesem Jahr die Mittlere Reife. Steinbacher konnte neben den Mitgliedern des rheinland-pfälzischen Landtages Frau Christine Schneider und Herrn Wolfgang Schwarz auch die ehemalige Schulleiterin Rita Heil und Frau Marliese Hasslinger, geb. Gillet, als Ehrengäste begrüßen. Er dankte in seiner Rede der Pfarrerin Judith Geib für das Überlassen der evangelischen Kirche für den ökumenischen Abschlussgottesdienst, der vor der Abschlussfeier stattfand und von Sylvia Beck stimmungsvoll mit einem Großteil der Abgänger gestaltet worden war. Sein Dank galt gleichermaßen dem Engagement der übrigen Schulleitungsmitglieder, dem Lehrerkollegium, besonders den Klassenleiterinnen und Klassenleitern, der Vorsitzenden des Fördervereins der Schule, Frau Sabine Döringer, dem Personal der Schule und vor allem den Eltern für die gute Zusammenarbeit der zurückliegenden Jahre. Hierbei hob er das Engagement von SEB-Mitglied Christian Weiller und dem Vorsitzenden des Schulelternbeirates Peter Vollering hervor, die er nach Vollerings Grußwort mit einem Präsent nach 4 bzw. 6 Jahren aus dem Amt verabschiedete.

Steinbacher verglich den Erfolg der deutschen Weltmeistermannschaft mit dem, was das Leben für Ansprüche stellt, aber auch lohnende Ziele für die Absolventinnen und Absolventen bereithält, wenn man sich anstrengt. Der Abschluss sei nur der erste Schritt ins Leben, das erste erreichte Ziel. Besonders gut haben dieses Ziel in diesem Jahr diejenigen erreicht, die gesondert mit Preisen geehrt werden konnten. Dies waren die Jahrgangsbesten Simone Wenz (10e) mit einem Schnitt von 1,0 und Carla Wolf (10c) mit einem Schnitt von 1,07. Außerdem ehrte er gemeinsam mit Konrektor Costa Bauer Nico Hauck (9a), Annabel Serr und Annika Weintz (beide 9b), Bernd Sniatecki (10b), Vlada Kuimova (10d) und Markus Heymanns (10f) als Klassenbeste und für besondere Leistungen in einzelnen Bereichen Marcel Christmann (9a, Sport), Pascal Burkhardt (9b, Kunst), Bernd Sniatecki (10b, Gesellschaftswissenschaften), Sarah Jäger (10e, Englisch) und Markus Heymanns (10f, Naturwissenschaften).

Umrahmt wurde der Abend durch zahlreiche Beiträge der einzelnen Klassen, der Schulband unter Leitung von Andreas Bentin, der Gruppe Darstellendes Spiel 8 mit ihrer Lehrerin Dagmar Tischmacher, einem Posaunensolo von Sonja Schlosser (10f) und am Ende sangen alle mit Schulleiter Steinbacher das Abschlusslied. Durch den Abend führten Amelie Zufall und Laura Hans, beide 10f. Ein besonderes Highlight stellte die Abschlussrede von Michaela Wiß und Michelle Bendel, beide 10e dar, in der sie auf die vergangenen Schuljahre zurückblickten und sich für die gute Vorbereitung auf weiterführende Schulen oder auf das Berufsleben bei allen Beteiligten herzlich bedankten. Die 166 Schülerinnen und Schüler begeben sich nun auf einen neuen Weg, so wie sie es sich im Gottesdienst zum Auftakt der Feierlichkeiten mit Gottes Begleitung erwünscht hatten.

Jul 23 2014

Großes Sommerkonzert zum Jubiläum

Mit einem bunten Blumenstrauß an unterschiedlichsten Darbietungen bereitete die Musikabteilung der Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben am Donnerstag (10.07.2014) dem teilweise frenetisch applaudierenden Publikum einen unvergesslichen Abend. Die Bläserklassen sind die Basis des musikalisch-pädagogischen Aushängeschilds und es ist beachtlich, zu welchen Leistungen diese unter der fachkundigen Anleitung von Petra Pfirrmann und Matthias Hoffmann geführt werden. „Seit 10 Jahren gibt es die Bläserklassen an der Schule und sie sind ein absolutes Erfolgsmodell!“, so Dietmar Wiedmann, der Leiter der Windband.

Für jeden Musikgeschmack war etwas dabei: die Schulband, deren Takt am Bass von Andreas Bentin vorgegeben wird, brachte die Besucher mit rockigen Titeln wie „Smoke on the water“ zum Feiern und kurz danach lauschten alle höchst gespannt den `Früchtchen´, einem Chor der Orientierungsstufe. Für Gänsehaut und erhöhte Herzfrequenz sorgten Fabian Arnleiter und Noel Fiedler mit ihrer Mischung aus Percussion und akustischer Gitarre; „My heart beats faster“ wurde zum Selbstläufer. Das „James Bond theme“ der WPF-7-Gruppe hielt die Stimmung hoch, bevor die Windband mit mehreren Klassikern die Erinnerung an rockige Zeiten erwachen ließ. Am Ende traten alle Musiker vereint zu einem `finale furioso´ an und welcher Titel könnte den Abend treffender abschließen als „Pomp and Circumstance“!

„Musiker sind die Architekten des Himmels“ – so fasst Bobby Mc Ferrin ein Phänomen zusammen, das kaum besser für unsere Schule ausgedrückt werden kann: Quer durch die Schulstufen und Abteilungen gibt es Chöre, Musiker der Wahlpflichtgruppen, die Schulband, die Windband, Solisten (Danke an D. Tischmacher und ihr „Boef Stroganoff“) und Duos, die musikalisch beschwingt und professionell angeleitet das erschaffen, was viele wünschen: gemeinsames Wachsen auf hohem Niveau. Bemerkenswert ist das aktive Mitwirken ehemaliger Schüler, die immer wieder gerne die alten Kollegen ihrer Musikgruppen treffen. Das spricht für sich und in besonderem Maße für überaus engagierte Musikpädagogen. Mit einem grandiosen Soloauftritt („Auf Wiedersehn, Herr Doktor“) im Stile einer Chanteuse verabschiedete sich Ursula Schöner in den Ruhestand. Alle hoffen, dass es auch dann noch den einen oder anderen Gastauftritt von einer über die Maßen beliebten, engagierten und geschätzten Kollegin geben wird.

Die mehrfach geforderten Zugaben aus der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula konnten zwar aus Zeitgründen nicht alle bedient werden, jedoch freut man sich bereits jetzt auf das Adventskonzert im Dezember. Alle Termine der Musikabteilung können auf der Homepage (http://www.realschule-edenkoben.de/) nachgelesen werden.

Ältere Beiträge «